Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk im Test und Review

Der G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk von Iiyama genießt unter den Konsolen-Gamern (PS4, Xbox One X) eine ziemlich große Beliebtheit.

Aufgrund des doch ziemlich niedrigen Kaufpreis kann man den G-MASTER G2530HSU-B1 durchaus zum unteren bis mittleren Preissegment unter den Gaming-Monitoren zählen. – Doch wie gut kann populäre 75Hz-Gaming-Monitor von Iiyama in unserem Test abschneiden?

 

IIYAMA G-MASTER G2530HSU-B1 Test

 

 

 

Fazit – Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Review

„Solider Einsteiger-Gaming-Monitor für die kleine Brieftasche.“

Testergebnis
Testergebnis
Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk im Test
Preis-Leistung
Sehr gut (1,0)
Bildqualität
Gut (2,3)
Funktionen
Gut (2,3)
Design & Verarbeitung
Gut (2,3)
Ausstattung
Befriedigend (2,7)
Testergebnis
Testergebnis
Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk im Test
Preis-Leistung
Sehr gut (1,0)
Bildqualität
Gut (2,3)
Funktionen
Gut (2,3)
Design & Verarbeitung
Gut (2,3)
Ausstattung
Befriedigend (2,7)

Der Iiyama G2530HSU-B1 hat in unserem Test überraschend gut überzeugt. Wir hatten erwartet wegen des sehr niedrigen Kaufpreises eventuell einige Abstriche machen zu müssen. Doch zu unserer Überraschung war das nicht der Fall, der G2530HSU-B1 hält genau das, was er verspricht: Hohe Bildwiederholraten, schnelle Reaktionszeiten in Kombination mit modernem Design für eine tolle Gaming-Experience auf PS4, Xbox One oder PC.

 

G2530HSU-B1 Vor- und Nachteile

Vorteile
  • Sehr gute Preis-Leistung
  • 75 Hertz
  • 1ms Reaktionszeit
  • AMD FreeSync kompatibel
  • Schmaler Display-Rahmen
  • Black-Tuner
  • Versch. Gaming-Modi
  • Flicker-Free
Nachteile
  • Nicht höhenverstellbar
  • Blickwinkel-Verzerrung

 

 

Iiyama G2530HSU-B1 – Wichtige technische Eigenschaften

Eine der technischen Eigenschaften, die wohl am meisten heraussticht ist die, im Vergleich zu den Konkurrenz-Modellen, hohe Bildwiederholrate von 75 Hertz. Außerdem ist der G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk mit einem TN-Panel ausgestattet, welches eine extrem hohe Reaktionsgeschwindigkeit von einer Millisekunde (1ms) ermöglicht.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Test - FreeSync

Das Full-HD (1920 x 1080p) Display ist komplett matt gehalten und 24,5 Zoll (ca. 62 cm) groß, alternativ gibt es noch eine 27 Zoll (68,58 cm) Variante die dann unter dem G-MASTER G2730HSU-B1 erhältlich ist. Beide Varianten sind standardgemäß im Seitenverhältnis 16:9 verfügbar.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 - Frontansicht

Erwähnenswert ist außerdem die AMD FreeSync Kompatibilität, mit dieser kann man die Bildwiederholrate von Ausgabegerät (z.B. GPU, PS4, Xbox One) mit der des Monitors synchronisieren.

G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk - hintere Ansicht

 

G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk – Datenblatt

SerieG2730HSU-B1
Bildschirmgröße24,5 Zoll
Auflösung1920 x 1080p
Bildwiederholfrequenz75Hz
Reaktionszeit1ms
Seitenverhältnis16:9
Anschlüssex1 Display-Port 1.2, x1 HDMI 1.4, x1 VGA, x2 USB, USB-Hub 2.0, Audio
Helligkeit250 cd/m²
Panel-TypTN
FarbraumsRGB: 99%; NTSC: 72%
Gewicht4 kg
VESA-Norm100 x 100
FarbeMatt-schwarz, Kunststoff
Lautsprecher Ja
HDCP (Kopierschutz)Ja

 

Iiyama G-Master G2530HSU-B1 im In-Game Test

Um ein möglich authentisches Testergebnis zu ermitteln, haben wir den G-Master selbstverständlich auch In-Game getestet. Getestet haben wir ihn auf der PS4 Pro mit dem Game „Monster Hunter World: Iceborne“ , ein Spiel in dem gute Bildwiederholraten und schnelle Reaktionsgeschwindigkeiten fast schon Pflicht sind. Da der G2530HSU-B1 beides (schnelle Bildwiederholfrequenzen und Reaktionszeiten) besitzt, ist Monster Hunter World das richtige Game für den Test.

G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk im Test auf der PS4 Pro und Monster Hunter World: Iceborne

Die Playstation 4 Pro haben wir mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel an den G-Master angeschlossen. Im Spiel hatte der G2530HSU-B1 absolut keine Probleme und es ist alles flüssig gelaufen, selbst in ereignisreichen Spielabschnitten gab es so gut wie keine Darstellungsfehler. Vor allem die niedrige Grey-to-Grey Reaktionszeit ist uns positiv aufgefallen, jeder der vorher auf einem ordinären Fernseher gespielt hat, wird den Unterschied bemerken.

G2530HSU-B1 im Test MH World

Die Bildqualität ist an sich scharf und optimal zum Zocken, „Videophile“ sowie Grafik- und Motion Designer werden mit dem G-Master jedoch wahrscheinlich nicht glücklich werden, diese sollten eher auf einen IPS-Monitor zurückgreifen.

Was uns während der Gaming-Session aber am positivsten aufgefallen ist, ist der extrem dünne Display-Rahmen, welcher das Zocken am G2530HSU-B1 zum absoluten Highlight gemacht hat. Zusätzlich haben wir via. Display-Port einen Rechner angeschlossen, den Monitor-Output konnten wir mit nur 2 Tastenbetätigungen von PS4 zu PC (oder umgekehrt) wechseln.

G2530HSU-B1 Test - Dünner Monitor-Rahmen

Die integrierten Lautsprecher vom G-Master sind qualitativ in Ordnung, unserer Meinung nach aber nichts Besonderes. Die meisten Gamer werden sich sowieso auf ein Headset oder eigene Kopfhörer berufen, trotzdem sind die Lautsprecher ein „Nice-2-have“.

Alles in Allem ist der Iiyama G-Master G2530HSU-B1, vor allem für diese Preisklasse, ein sehr solider Gaming-Monitor und durchaus empfehlenswert für Konsolen-Gaming oder casual PC-Gaming.

 

Schnittstellen und Anschlüsse

Für die Bildübertragung hat man beim G2530HSU-B1 gleich mehrere Optionen: einen HDMI 1.4 Anschluss mit dem bis zu 75Hz bei Full-HD möglich sind, eine Display-Port 1.2 Schnittstelle mit welcher ebenfalls 75Hz bei 1920 x 1080p erreichbar sind sowie einen standardmäßigen VGA-Anschluss der max. 60Hz bei Full-HD darstellen kann.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk Anschlüsse und Schnittstellen
Monitor-Anschlüsse (Display-Port, HDMI, VGA, USB-Hub, x2 USB)

Darüber hinaus ist selbstverständlich ein Stromanschluss, ein Audio-Anschluss für z.B. Headsets und ein USB-Hub (Version 2.0) verbaut.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk hintere Ansicht: Anschlüsse

Zusätzlich verfügt der G-Master auch noch über zwei USB-Anschlüsse, was uns positiv überrascht hat, vor allem bei dieser Preisklasse.

 

Design und Optik

Das Design des Iiyama G2530HSU-B1 Black Hawk ist grundsätzlich schlicht aufgebaut, aber fällt trotzdem durch bestimme markante Merkmale positiv auf. Das Display bzw. Panel-Gehäuse ist in matt-schwarzem Kunststoff gehalten. Gleiches gilt für den Rahmen, dieser besteht ebenfalls aus matt-schwarzem Kunststoff, wirkt aber wegen der „Bürsten-Optik“ sogar recht hochwertig.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk Test - Design vom Standfuß und Rahmen

Eines der auffälligen Merkmale ist der fast übergangslose bzw. dünne Monitor-Rahmen, dieser verleiht dem Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 einen sehr modernen und futuristischen Look. Wegen des dünnen Rahmens ist eine Reihenschaltung von mehreren Monitoren auch durchaus eine Überlegung wert. Das Display ist ebenso matt gehalten, was gut zum Design passt und vor allem in hellen Räumen nervigen Lichtreflexionen vorbeugt.

Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk Test - Gehäuse Design

Der Standfuß besteht aus Kunststoff und besitzt ebenfalls die matt-schwarze Bürsten-Optik, welche wie bereits erwähnt aber keineswegs „billig“ o.Ä. wirkt. Leider ist der Standfuß des G2530HSU-B1 nicht höhenverstellbar oder schwenkbar, lediglich die Neigung ist 22° nach oben und 5° nach unten anpassbar. Für alle die Wert auf die Monitor-Ergonomie legen, ist glücklicherweise eine 100 x 100 VESA-Bohrung vorhanden.

 

Bedienung

Bedient wird der G-Master mit dem Navigations-Menü, das sich unten rechts am Monitor-Rahmen befindet und im Gegensatz zu schon von uns getesteten Monitoren  recht übersichtlich erscheint.Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk - Bedienung und Navigation

 

Lieferumfang

Mitgeliefert werden neben dem Monitor und dem Standfuß, welcher sich ohne Schraubenzieher in wenigen Sekunden installieren lässt, ein HDMI Monitor-Kabel, ein USB-Kabel und selbstverständlich ein Netzkabel für den Stromanschluss.

Lieferumfang des Iiyama G-MASTER G2530HSU-B1 Black Hawk

Darüber hinaus sind eine Schnellstart-Gebrauchsanleitung sowie eine Broschüre für Sicherheitshinweise beigelegt. Möchte man den Iiyama G2530HSU-B1 mit Display-Port oder VGA verbinden, so müssen ein Display-Port Kabel bzw. ein VGA-Kabel separat erworben werden.

 

Bildnachweise & Quellen:

iiyama.com

 

 Amazon-Preisangaben/Werbelinks/Bilder von der Amazon Product Advertising API  | Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 um 22:27 Uhr

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen