Samsung U28E590D im Test
Quelle: Samsung/PCGH

[UMFRAGE] Wofür wollen Sie Ihren Monitor hauptsächlich benutzen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...
 

Mit dem U28E590D brachte Samsung einen verhältnismäßig günstigen 4K-Monitor auf den Markt. Doch kann man bei einem derart günstigen Preis überhaupt einen soliden 4K/UHD-Monitor erwarten?

Wir haben den Samsung U28E590D, einen 28 Zoll großen 4K-Monitor unter die Lupe genommen und getestet.

Samsung U28E590D Test

 

Fazit – Samsung U28E590D Testbericht

„Optimaler 4K-Einsteiger-Monitor für Multimedia, Web und Gaming. Manche nennen ihn Samsung U28E590D, wir nennen ihn 4K-Monitor für Sparfüchse.“ – Gesamtnote: Gut (2,2)

Testergebnis
Testergebnis
Samsung U28e590d test review
Preis-Leistung
Sehr gut (1,0)
Bildqualität
Gut (2,0)
Funktionen
Befriedigend (2,7)
Design & Verarbeitung
Gut (2,3)
Ausstattung
Befriedigend (3,0)
Testergebnis
Testergebnis
Samsung U28e590d test review
Preis-Leistung
Sehr gut (1,0)
Bildqualität
Gut (2,0)
Funktionen
Befriedigend (2,7)
Design & Verarbeitung
Gut (2,3)
Ausstattung
Befriedigend (3,0)

Der Samsung U28E590D kann in unserem Test durchaus überzeugen, hat jedoch klare Schwächen vorzuweisen, über welche man wegen der extrem guten Preis-Leistung und Features wie 60Hz Bildwiederholfrequenz, 4K-Auflösung, 1ms Reaktionszeit und AMD FreeSync locker hinwegsehen kann.

 

Samsung U28E590D – Vor- und Nachteile

Vorteile
  • Sehr gute Preis-Leistung
  • 4K-Auflösung
  • 60 Hertz
  • 1ms Reaktionszeit
  • Mehrere Einstellungs-Modi
  • AMD FreeSync kompatibel
Nachteile
  • Kein HDCP 2.2
  • Nicht höhenverstellbar
  • wenig Ergonomie

 

 

Technische Eigenschaften – Samsung U28E590D

Der Samsung U28E590D kann durch seine technischen Eigenschaften, nicht nur im Multimedia- und Web-Bereich glänzen, sondern ist wegen des verbauten TN-Panels auch für die Gamer-Szene interessant.

Samsung U28E590D Test - Foto

Durch das TN-Panel schafft der Samsung U28E590D eine extrem schnelle Reaktionsgeschwindigkeit von 1ms (Millisekunde) und eine Bildwiederholrate von 60Hz (Hertz – Mehr dazu in unserem 240-Hz-Monitor Test).

Schlichtes Design des Samsung U28E590D

In Computerspielen sind niedrige Reaktionszeiten in Verbindung mit hohen Bildwiederholraten entscheidend, daher kann der U28E590D auch hier punkten.

Samsung U28E590D Front Abbildung

Das wohl ausschlaggebendste Feature vom Samsung U28E590D ist natürlich das 4K-Display. Mit 3840 x 2160 Bildpunkten bzw. Pixeln ermöglicht der beliebte Samsung-Monitor eine gestochen scharfe Bilddarstellung. Zum Vergleich: Herkömmliche PC-Monitore bieten in der Regel nur eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (Full-HD) an.

Samsung U28E590D Foto von Rückseite

Das 4K-Display besitzt eine Bildschirmgröße von 28 Zoll und ein Seitenverhältnis von 16:9.

 

Samsung U28E590D – Datenblatt

Serie590d
Bildschirmgröße28 Zoll
Auflösung3840 x 2160p
Bildwiederholfrequenz60Hz
Reaktionszeit1ms
Seitenverhältnis16:9
Anschlüssex1 Display-Port, x1 HDMI 1.4, x1 HDMI 2.0
Helligkeit370 cd/m²
Panel-TypTN
FarbraumsRGB 94%, AdobeRGB 73%
Gewicht5,28 kg
VESA-Norm75 x 75
FarbeMatt-schwarz, Glanz-schwarz, Matt-grau

 

Anschlüsse und Kabel-Schnittstellen

Neben einem Netzteil-Anschluss für die Stromversorgung sind neben einer Display Port 1.2 Schnittstelle, noch 2 verschiedene HDMI-Anschlüsse verbaut. Hierbei handelt es sich um einen HDMI 1.4 Anschluss, mit dem bei einer 4K-Wiedergabe bis zu 30Hz möglich sind.

Samsung U28E590D - Schnittstellen
HDMI-1.4, HDMI-2.0, Display-Port, Audio-Out und Netzanschluss (geordnet wie in Abb.)

Dazu kommt aber noch eine zweite HDMI 2.0 Schnittstelle, mit dieser sind sogar bei Ultra-HD Auflösung bis zu 60Hz möglich. Erwähnenswert ist außerdem, dass bei der Inbetriebnahme über den Display Port, eine AMD FreeSync Kompatibilität gewährleistet ist, das ist primär für die Nutzung von Computerspielen interessant. Zusätzlich steht noch ein Audio-Out-Anschluss für z.B. PC-Lautsprecher zur Verfügung.

 

Design und Monitor-Ergonomie

Das Aussehen bzw. Design des Samsung U28E590D ist hier eher trivial gehalten. Die Rückseite besteht aus matt-schwarzem Kunststoff, mit einer eingravierten „Bürsten-Optik“. Der Monitor-Rahmen ist in schwarzem Klarlack-Stil gehalten, was nicht unbedingt von Vorteil ist. Schmutz, Staub und Fingerabdrücke sind sofort sichtbar, außerdem sorgt diese Klarlack-Optik für unschöne Spiegelungen, welche eher als störend anzusehen sind.

Samsung U28E590D - Standfuß

Mit dem Standfuß des U28E590D hat sich Samsung bezüglich des Designs wieder gefangen, er ist sozusagen das Highlight des beliebten 4K-Monitors. Das Standbein ist hier sehr schmal und minimalistisch gehalten, dennoch vermittelt die gebürstete Aluminium-Optik einen hochwertigen Eindruck.

Samsung U28E590D - Standfuß-Design

An der rechten Seite ist in ein Schriftzug „UHD“ eingraviert, ansonsten ist neben dem Samsung Logo am unteren Rahmen nichts an Schriftzügen oder Logos zu erkennen. Das verschafft dem U28E590D einen recht „cleanen“ und aufgeräumten Look. Die Bedienung wird durch ein Joystick an der Rückseite des Bildschirms abgewickelt, was wiederum zum aufgeräumten und schlichten Erscheinungsbild beiträgt.

Aluminium-Optik - Samsung U28E590D

Leider ist der Samsung U28E590D nicht höhenverstellbar, Pivot-Funktion sucht man auch vergebens. Es ist lediglich nur eine leichte Neigung von 2° nach hinten und eine Neigung von 20° nach vorne möglich.

Ein erwähnenswerter positiver Punkt ist jedoch die vorhandene VESA-Halterung, mit der entsprechenden Halterung kann der Monitor die fehlenden ergonomischen Einstellungsmöglichkeiten dann vollkommen kompensieren. Wichtig ist aber: Man brauch dafür eine dementsprechende VESA-Mount.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Monitor-Panel, der Standfuß, welchen man in wenigen Minuten durch zwei Schrauben installieren kann, ein Netzteil inklusive Netzkabel, ein HDMI-Kabel und ein Display-Port Kabel.

Samsung U28E590D Lieferumfang

Darüber hinaus wird selbstverständliche eine Bedienungsanleitung, eine Hersteller-Garantiekarte sowie eine Software bzw. Treiber-CD beigelegt.

Samsung U28E590D Lieferumfang - Monitorkabel, Stromkabel und CD

Hinweis: Bezüglich der Deinstallation des Standfußes, ist im beigelegten Handbuch jedoch nur eine sporadische Anleitung gegeben, dementsprechend gestaltet sich die Deinstallation beim ersten Mal als relativ knifflig. Hier finden Sie ein Video, welches die Deinstallation etwas ausführlicher thematisiert:

 

 

Quellen:

 

Letzte Aktualisierung am 24.09.2020 um 19:16 Uhr | Affiliate Links / Preisangaben / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

Bitte deinen Kommentar eingeben.
Bitte hier deinen Namen eingeben.